Aktionskreis

 

Im Herbst 2010 hat sich ein “Aktionskreis zum Erhalt der Grundschule Achtum” zusammengefunden. Dieser offene Kreis setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Schulelternrates, Eltern, Mitgliedern der Lehrerkräfte/der Schulleitung, Mitgliedern des Fördervereins, dem Ortsbürgermeister von Achtum/Uppen, Mitgliedern der Ortsräte Achtum/Uppen und Einum, dem Kindergarten St. Martin Achtum, dem Sportverein RSV Achtum, der Pfarrgemeinde St. Martin Achtum sowie weiteren Bürgerinnen und Bürgern der Ortsteile Achtum/Uppen und Einum sowie weiterer benachbarter Stadtteile. Der Aktionskreis trifft sich in unregelmässigen Abständen. Ziel der Arbeit dieses Aktionskreises ist es, die Grundschule Achtum dauerhaft im Ort zu erhalten. Er unterstützt dabei, teilweise direkt konzeptionell, die Arbeit der offiziellen Gremien der Grundschule und intensiviert den Kontakt zwischen Schule und Stadt/Verwaltung/Politik. Des weiteren betreut der Aktionskreis den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und somit die Außendarstellung der Schule aus Sicht der Elternschaft bzw. Bürger/innen.