Sep 152014
 

Großer Festumzug – Feuerwehrfest Achtum

Bei Sonnenschein und vor zahlreichen Zuschauern fand am Sonntag, 14.09.2014 der große Dorf-Festumzug anlässlich des diesjährigen Feuerwehrfestes statt.

Neben allen ortsansässigen Vereinen, Verbänden und Musikzügen von nah und fern nahmen selbstverständlich auch die Kinder und Eltern der Grundschule Achtum daran teil.

Und nicht nur die hatten viel Spaß. Nach 6 Jahren ohne Feuerwehrfest genossen alle Achtumer und Gäste, ob groß oder klein, diesen Nachmittag. Bereits am Samstag und auch noch am Montag hatten die Autoscooter Hochsaison und die Wurf- und Würstchenbuden wurden hoch frequentiert. Es war schön mit anzusehen, wie sehr unser Dorf auf den Punkt gut vorbereitet ist und sich fröhlich und gut organisiert den begeisterten Gästen präsentierte. Weiter so!

Der knapp 1 1/2-stündige Festumzug ging über die Ringstraße, Martinusweg, St. Margarethenweg über den Kirschenweg, Achtumer Lindenkamp hinein in den Kleegarten zurück auf die Ringstraße und endete im Festzelt auf dem Feuerwehrfest-Gelände der Familie Bank.

Wir freuen uns bereits heute auf die nächste große Veranstaltung, bei der selbstverständlich auch die Grundschule Achtum wieder präsent sein wird.

 

Wencke Koch

Elternratsvorsitzende der Grundschule Achtum

Sep 142014
 

Fröhlicher Schulanfang
Mit klopfenden Herzen und voller Spannung saßen am Samstag, 13.09.2014 die 11 Erstklässler der Grundschule Achtum zum Einschulungsgottesdienst in der Achtumer Pfarrkirche.
Nach einem kurzweiligen und liebevollen Programm der Kinder und Lehrer/innen sowie den herzlichen Worten von Pater Andreas ging es auf den von vielen Eltern und Angehörigen gefüllten Schulhof.

Sportlich ging es weiter, die Klasse 4 begrüßte ihre neuen Mitschüler mit einer schwungvollen, sportlichen Aufführung. Der Schulchor rundete die schöne Einschulungsfeier mit fröhlichen und Mut machenden Liedern ab.


 

Die kommissarische Schulleiterin, Frau Anette Pieper, sowie die Schulelternrats-Vorsitzende, Wencke Koch, begrüßten ebenfalls die neuen Kinder und deren Angehörigen aufs Herzlichste.

Frau Pieper ermutigte die ABC-Schützen, jeden Tag froh in die Schule zu kommen. Für die neuen Schulanfänger stehen ab sofort ihre „Paten“  aus den 4. Klassen bereit. Sie zeigen ihnen die Schule und helfen dabei, sich schnell einzuleben und wohl zu fühlen. Außerdem warben der Schulelternrat sowie der Förderverein für die Mitarbeit der Eltern in der Schulgemeinde, um in der Zukunft gemeinsam mit Lehrern und der Schulleitung viel Gutes für die Kinder zu erreichen.

Nach der Feier hatten alle Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde mit ihren neuen Klassenlehrerin, Frau Christine Krieger, in ihrem wunderschön neu gestaltetem Klassenraum.

Die Eltern warteten währenddessen  auf dem Hof und stärkten sich mit leckeren Kuchen, Brötchen und Getränken. Der Imbiss war von den Eltern aller Jahrgangsstufen gespendet  worden.

Wir hoffen, dass die neuen Schulkinder sowie ihre Klassenlehrerin  diesen Tag als unvergesslich und schön erlebt haben und wünschen allen eine gute Schulzeit – an unserer kleinen, aber feinen Schule in Achtum.

Wencke Koch

Elternratsvorsitzende der GS Achtum