Mrz 122014
 

Achtumer Kinderfasching am 1. März 2014

Der Förderverein der Grundschule sowie der RSV Achtum und der Ortsrat Achtum-Uppen hatten am vergangenen Samstag zum diesjährigen Kinderfasching in die Achtumer Turnhalle eingeladen und zahlreich kostümierte Kinder folgten dieser Einladung gerne mit ihren Freunden und Familien. Gleich zu Beginn der Veranstaltung heizte DJ Siggi richtig gut ein und sorgte für fetzige Musik zum Tanzen und Toben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als großes Highlight sorgten Matthias und Tammo mit ihren fabelhaften Jonglagevorführungen für grenzenlose Begeisterung bei Groß und Klein. Ob mit Diabolos, Bällen, Hüten oder Keulen, die beiden faszinierten mit außerordentlichen Darbietungen. Nach lauten Zugabe-Rufen ließen sich die beiden nicht lange bitten und gaben noch eine wirklich messerscharfe Zugabe.

Mit großer Spannung wurde auch der Kostümwettbewerb erwartet. Die Jury, bestehend aus Edeltraud Wagner und Ingrid Küper von der Damengymnastik des RSV, sowie dem ehemaligen, jahrelangen 1. Vorsitzenden des RSV, Reinhard Koch und dem Achtumer/Uppener-Bürgermeister, Henning Wittneben, hatte viele Kostüme zu bewundern. Prämiert mit jeweils einem Kinogutschein wurden 3 Mädchen und 3 Jungen. Diese hatten ihr Kostüm nach Jurymeinung am besten präsentiert. Viel Spaß im Kino!

 

Zwischen den Auftritten und zahlreichen Musikspielen mit DJ Siggi konnten sich alle Gäste am leckeren Kuchenbüffet stärken. Die Damengymnastik-Abteilung des RSV übernahm ganz selbstverständlich die Ausgabe der Speisen und Getränke an der Theke; Ihnen gilt, wie allen anderen Beteiligten und Helfern, die für diesen rundum gelungenen Nachmittag gesorgt haben, ein ganz besonderer Dank!

Das war rundum gut gelungene Unterhaltung und alle freuen sich aufs nächste Mal, wenn es wieder heißt: POTT HEISSA in Achtum!

Viel Spaß beim Anschauen der Fotos wünscht

Wencke Koch

Elternratsvorsitzende der Grundschule Achtum^1