Feb 142013
 

Am 16. Februar 2013 fand wieder die hoch frequentierte Schul-Ranzenmesse bei Auto-Schuder in Hildesheim statt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Inhaberfamilie allesamt Achtumer sind, durfte der Förderverein der GS Achtum dort exklusiv, wie in den Vorjahren auch, Waffeln backen und somit zukünftige ABC-Schützen und deren Eltern die Entscheidungsphase versüssen.
Auch beim Tag der offenen Tür, der jeweils im Frühjahr und Herbst dort stattfindet, ist es der Förderverein der GS Achtum, der sich dort präsentieren darf.
Wir danken der Familie Schuder sehr für diese beispiellose jahrelange Unterstützung und freuen uns auf weitere schöne und erfolgreiche Veranstaltungen.

Wencke Koch

Elternratsvorsitzende

Feb 092013
 

Kinderfasching 2013

Wenn in Achtum Kinderfasching gefeiert wird, sind alle dabei! Heiß ersehnt wurde die diesjährige Faschingsfeier in der Achtumer Sporthalle. Der Ortsrat Achtum-Uppen hat gemeinsam mit dem RSV Achtum und dem Förderverein der Achtumer Grundschule alle Kinder aus dem Umkreis eingeladen, einen bunten und fröhlichen Faschingsnachmittag zu feiern. Auch die großen Närrinnen und Narren kamen voll auf ihre Kosten.




 

 

 

 

 

 

 

DJ Siggi animierte mit schwungvoller Musik die zahlreich erschienenen Jungen und Mädchen. Auf der Tanzfläche wirbelten Prinzessinnen mit Cowboys und Indianern, tanzten beim Fliegerlied und beim roten Pferd Meerjungfrauen, Vampire, Hexen, Clowns und Feen ausgelassen mit. Für die Tanzpausen hatten Eltern der Grundschule Achtum leckere Kuchen gebacken, der durch zuverlässige Unterstützung der Achtumer Gymnastikdamen angeboten wurde.



Schon mit Aufregung wurde der angekündigte Zauberkünstler erwartet. Als dann Frank Wessels mit seiner Zaubershow begann, waren die Kleinen kaum noch auf ihren Plätzen zu halten. Mit großen Augen und viel Applaus wurden die Zauber-Kunststücke und Vorführungen verfolgt.

Selig und mit tollen Eindrücken endete der fröhliche Nachmittag wieder viel zu schnell. Aber die nächste Kinderfaschingsfeier kommt bestimmt! Pott heißa aus Achtum!

Viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

Wencke Koch

(Elternratsvorsitzende der Grundschule Achtum)


Feb 092013
 

Renovierungstage in der Grundschule – Wetteinlösung vom Schul- und Sozialdezernenten der Stadt Hildesheim
Im Rahmen der „Hildesheim ins Plus!“-Aktion „Hildesheim wettet“ hatte die Grundschule Achtum im vergangenen Sommer den Schul- und Sozialdezernenten der Stadt Hildesheim, Herrn Dirk Schröder, auf dem City Beach herausgefordert: Er musste gegen Leonie Jahns und Jannis Weise in einem Quiz antreten, bei dem das Wissen über unsere Stadt Hildesheim abgerufen wurde. Die Kinder gewannen souverän!

Den Wetteinsatz von Dirk Schröder durfte die Schule selbst bestimmen und wünschte sich schließlich einen Arbeitseinsatz, da in der Grundschule Achtum nach und nach Renovierungen der Klassenräume anstehen. Die Winterferien sollten genutzt werden, um den Raum der jetzigen Klasse 4 (und damit der zukünftigen ersten Klasse) in Angriff zu nehmen. Tatkräftige Unterstützung erhielt Schröder von Eltern, Lehrerinnen, Bürgerinnen und Bürger aus Achtum-Uppen und Einum, ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie Ortsbürgermeister Henning Wittneben. So entstand nach vier Tagen Arbeitseinsatz aus dem Klassenraum eine wahre „Chill- und Wohlfühloase“ zum Lernen. 





Entsprechend fiel die Reaktion der Schülerinnen und Schüler aus: „Die Kinder waren super begeistert und sind voller Freude ins 2. Halbjahr gestartet“, so Elternratsvorsitzende Wencke Koch. Ganz nach dem Motto der Grundschule Achtum: „…weil Lernen auch Spaß machen soll!”