Mai 232012
 

 

Am 23.05. fand der Spielenachmittag der Klasse 1 statt, der großen Zuspruch fand. Viele tolle neue, aber auch alt bekannte Spiele konnten ausprobiert werden.

 Spielen fördert die Selbstständigkeit und Kreativität. Spielen regt die Neugier an, die geistigen Fähigkeiten, die Fantasie sowie die Bewegungsfähigkeit.

 Das Spielen in der Gruppe – mit anderen Kindern oder Erwachsenen – fördert die soziale Kompetenz. Unsere Kinder agieren gemeinsam und können im spielerischen Wettkampf gegeneinander antreten. Somit üben sie sich ganz nebenbei in Teamarbeit und lernen auch mal mit Niederlagen umzugehen und sich neuen Herausforderungen zu stellen.